Atemschutztechnik der FF Lägerdorf

 

2-Flaschen Atemschutzgerät (2x200bar)

Überdruck

2FlaschenPA

4 Geräte auf LF 8

Atemschutzgerät (300bar)

 

1FlaschenPA

5 Geräte auf TLF 8/18, 3 Geräte auf LF 16

maskeUD

Die FF-Lägerdorf verfügt über 24 Überdruckmasken die sich ebenfalls auf den Fahrzeugen befinden.

MaskeAuer

Für die Normaldruckgeräte sind 8 Masken auf dem TLF 8/18 verladen.

manometer

Die Atemschutztrupps können jederzeit auf dem Manometer ablesen, wieviel Luft sie bereits verbraucht haben. Sinkt der Druck unterhalb der 50bar Marke, gibt es einen schrillen Ton aus der Signalpfeife als Warnung.

uebersicht

Atemschutzüberwachung

tafel

Auf dieser Tafel trägt der "Schreiber" alle erforderlichen Daten wie Name, Druck und Anfangszeit in ein Protokoll auf. Wenn die Uhr abgelaufen ist ruft er den jeweiligen Atemschutztrupp zurück.

Maskenpflege

pflege1

Nach jedem Einsatz oder Übung werden die Masken in einer Desinfektionslösung gewaschen

pflege2

Nach dem Waschen und Spülen trocknen die Masken an der Luft

 

Fotos: FF Lägerdorf, div. Hersteller

   
© Feuerwehr Lägerdorf - Alle Rechte vorbehalten