Nach dem wir heute morgen mal wieder viel zu früh geweckt wurden, hatten wir endlich mal Zeit für uns und konnten auf dem Gelände machen, wozu wir Lust hatten.

Zum Mittag haben wir dank Holger lecker Döner gehabt, die er für uns geholt hatte.

„Denn nur Döner macht schöner“.

Die Döner waren aufgegessen und es ging ab in den Kletterpark, dort wurde uns von einer Trainerin erklärt, wie das mit dem Klettern so funktioniert . Wie man auf den Bildern sieht ging dort für jeden der Spaß erst richtig los. Da ich aus dem letzten Besuch eines Kletterparks schon eine Menge Erfahrung habe (dachte ich), hatte ich gleich den viert schwersten Parcour geklettert und muss sagen, ich habe meine Grenzen gefunden. Da hier bei uns immer die Sonne scheint und das Wetter so super ist, war nach dem Klettern wieder Strand und Wasser angesagt.

 

 

   
© Feuerwehr Lägerdorf - Alle Rechte vorbehalten